Mediterrane Pommes mit hausgemachtem Ketchup

von | Dez 28, 2022 | Hauptgerichte, Snacks & Sonstiges

Mediterrane Pommes mit hausgemachtem Ketchup

Für 4 Personen

Gesundes Kartoffel-Soulfood für dich

 

Zutaten für die Pommes

500 g Kartoffeln (überwiegend festkochend)
2 EL Ghee oder Kokosöl, geschmolzen
1 gehäufter TL Thymian getrocknet
1 TL Rosmarin gemahlen
1 TL Oregano getrocknet
1 TL Paprika edelsüß
1 gehäufter TL Meersalz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für den Ketchup

200 g Bio Tomatenmark (aus dem Glas)
4 Cocktailtomaten
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 TL Estragon Senf
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 Msp. Chili
1 TL Honig
1,5 EL Apfelessig
5 EL Wasser

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Kartoffeln schälen und in etwa gleich große Stifte schneiden. Die Kartoffelstifte in einem Sieb gründlich mit Wasser spülen (um die Stärke abzuwaschen, ansonsten werden die Pommes nicht knusprig) und anschließend für ca. 10 Min. in eine Schale mit Wasser legen (das entzieht die restliche Stärke). Die Kartoffelstifte abgießen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen und in eine Schüssel geben.
3. Das geschmolzene Fett und die Gewürze dazugeben und alles gut miteinander vermengen.
4. Die gewürzten Fritten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und so verteilen, dass sie nicht übereinander liegen.
5. Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. goldbraun knusprig braten (nach ca. 10 Min. einmal wenden).
6. Für den Ketchup Schalotte und Knoblauchzehen schälen, klein schneiden und mit allen anderen Zutaten in einen Mixer geben. So lange pürieren, bis eine feine Masse entsteht.

Mein Tipp: Probiere doch einmal Pommes aus Süßkartoffeln, diese enthalten mehr Ballaststoffe, viel Beta-Carotin und halten durch ihren geringeren glykämischen Index länger satt.

Warum sich die Mühe von selbstgemachten Pommes und Ketchup lohnt:

Pommes: Fast-Food-Fritten stecken voller ungesunder Fette und sind absolute Kalorienbomben. Fett ist ein Geschmacksträger und der Grund, warum Pommes so lecker schmecken. Es sollte jedoch das richtige Fett sein. Mit Transfetten kannst du deiner Gesundheit nämlich schaden, denn sie begünstigen Übergewicht, erhöhen den Gehalt des schlechten Cholesterin “LDL” und können Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen. Beim Frittieren ziehen sich die kleinen Kartoffelstäbe regelrecht voll mit Fett und der Kaloriengehalt verfünffacht sich.

Die meisten gekauften Pommes enthalten Acrylamid. Diese Substanz entsteht, wenn Stärke oder Zucker und die Aminosäure Asparagin in einem Lebensmittel gemeinsam über 120°C erhitzt werden. Leider ist es gerade dieser gesundheitsschädliche und auch vermutlich krebserregende Stoff, welcher den Pommes das beliebte Röstaroma verpasst und sie so schön knusprig macht (auch in Chips, Keksen, Kräckern und Knäckebrot findet sich Acrylamid). Daher ist die Wahl des richtigen Fettes, vor allem beim Frittieren und starken Erhitzen enorm wichtig. Natives Kokosöl und Ghee eignen sich hierfür sehr gut, da sie beide hitzestabil sind. Ghee zum Beispiel hat seinen Rauchpunkt bei ca. 250°C und Kokosöl bei ca. 200°C.

Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen sind daher kalorienärmer und mit dem richtigen Fett frei von Acrylamid.

Ketchup: Gekaufter, handelsüblicher Ketchup ist eine wahre Zuckerbombe. In 500 Milliliter sind ca. 125 Gramm Zucker enthalten, das entspricht ungefähr 38 Zuckerwürfeln. Auch die künstlichen Süßstoffe in den sogenannten “zuckerreduzierten Ketchups” machen ihn nicht gesünder. Da Zucker für zahlreiche Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Karies und Diabetes verantwortlich ist, lohnt es sich auf jeden Fall, Ketchup selbst aus gesunden Zutaten herzustellen.

Auch Tomatenmark ist leider nicht zuckerfrei, enthält aber deutlich weniger Zucker als Ketchup. Zudem liefert es das immunstärkende Lycopin, Vitamin C, viel Vitamin A und B und enthält keine Konservierungsstoffe oder künstliche Aromen. 

Salat mit geschmolzenem Ziegenkäse

Diese knackige Salatvariation mit frischem Blattsalat, roter Beete und geschmolzenem Ziegenkäse, ist schnell und einfach gemacht, sehr gesund und unglaublich lecker.

GABA-Reis mit Champignons

Kennst du GABA-Reis? Dieser gekeimte Naturreis ist besonders gesund. In meinem Beitrag erfährst du bei welchen gesundheitlichen Beschwerden er hilfreich sein kann.

Blütenpower Balls

Diese kleinen Blütenpower Balls sind eine gesunde und köstliche Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten. Die runden Kraftpakete lassen sich mit nur wenigen Zutaten einfach herstellen, sind glutenfrei und eignen sich hervorragend als schneller Energy Snack.

Cremige Kürbis-Karotten-Suppe

Diese cremige Kürbis-Karotten-Suppe ist ein einfaches, unglaublich köstliches und wärmendes Rezept. Es kann wunderbar im Voraus zubereitet werden, ist sehr gesund und kann durch seine wertvollen Mineralstoffe unser Herz und unsere Nerven stärken.

Zucchini Mandelcremesuppe

Diese leckere Zucchini Mandelcremesuppe versorgt dich mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Sie ist schnell zubereitet, kalorienarm und trägt zur Stärkung deines Immunsystems bei.

Rotkohl Fruchtsalat

Mit geballter Vitaminpower ins neue Jahr starten! Das gelingt mit diesem köstlichen Rotkohl Fruchtsalat. Dieser versorgt uns mit wertvollen Antioxidantien, stärkt unser Immunsystem und ist Anti-Aging pur.

Linsenlasagne

Du bist auf der Suche nach einer vegetarischen Alternative zur klassischen Lasagne? Dann solltest du unbedingt meine cremige Linsenlasagne probieren. Sie ist vollgepackt mit gesunden Zutaten, protein- und ballaststoffreich und unglaublich lecker.

Kirsch-Smoothie

Süße Früchtchen – Hast du Lust auf eine erfrischende, kalorienarme, Vitaminbombe? Dann genieße meinen Kirsch-Smoothie und lass dir damit den Tag versüßen.

Brokkoli Cremesuppe

Wenn du auf der Suche nach einem einfachen, gesunden und wärmenden Gericht bist, ist meine Brokkoli Cremesuppe genau das Richtige für dich. Sie ist schnell zubereitet und versorgt dich mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Was das Superfood noch so alles kann, erfährst du in meinem Rezept.

Cremiger Cashew Gemüseauflauf

Dieser cremige Cashew Gemüseauflauf mit Champignons und Zucchini eignet sich hervorragend als Hauptmahlzeit und ist nicht nur was für Vegetarier. Durch seine cremig würzige Soße schmeckt der Auflauf richtig lecker, ist gesund und einfach zu machen.

Ich bin für dich da.

Schreib mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Kontaktformular





    Wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, speichere ich die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung deiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir ab. Diese Daten gebe ich niemals ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Rita Kirchmeier